GRAVENHORSTER FREILUFTKULTUR

JULI BIS DEZEMBER 2021

Kostenfreie Teilnahme und freier Eintritt zu allen Veranstaltungen der Gravenhorster Freiluftkultur! Bei einigen Veranstaltungen wird um Spenden gebeten, mit denen gemeinnützige und caritative Projekte in der Umgebung gefördert werden.

Weitere Informationen und Eindrücke finden Sie auf unserer Instagram- und Facebookseite.


Benefizlesung für das "Hospizhaus Tecklenburger Land"

Lesung von Norbert Witzke | 08.10. | 05.11. | 03.12. jeweils um 15:30 Uhr

Der in der Region seit Langem bekannte Norbert Witzke lädt im Café Clara erneut zum gemeinsamen Entdecken ernster und humorvoller Geschichten ein. Mit seinen Lesungen unterstützt der pensionierte Studiendirektor den Hospizverein Ibbenbüren e.V. ehrenamtlich. Folgen Sie Norbert Witzkes Motto "Miteinander – füreinander" und helfen Sie durch Ihre Spende bei Realisierung des Projektes "Hospizhaus Tecklenburger Land". Hier soll es Menschen ermöglicht werden, den letzten Abschnitt des Lebensweges umsorgt zu gehen.


Seniorennachmittag | Kaffee, Kuchen & Kultur

Kulturprogramm startet am 07.09. mit dem Akkordeonspieler Martin Gehrmann

Im Zuge der Gravenhorster Freiluftkultur laden wir Senior:innen ab dem 07. September alle zwei Wochen Dienstagnachmittag ab 15 Uhr zu Kaffee, Kuchen und einem vielseitigem Kulturangebot ein. Zunächst wird den Gästen bei Kaffee und Kuchen Zeit geboten, um neue Bekanntschaften zu machen und sich auszutauschen, bevor die Künstler:innen ab 15:30 Uhr ans Werk gehen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm: 

  • 07.09. Akkordeonspieler Martin Gehrmann
  • 21.09. Märchenerzählerin Christel Bücksteeg
  • 05.10. Sängerin Theresa Vogel mit Gitarristin 
  • 19.10. Europäische Filmfestival der Generationen mit dem Film "Das Forum", Moderatorin Anuschka Bačić
  • 02.11. Märchenerzählerin Christel Bücksteeg 
  • 16.11. Infos folgen in Kürze
  • 30.11. Kurzkonzerte von Schüler:innen der Ibbenbürener Musikschule

Eintritt frei! | Es gilt die 3-G-Regelung mit Nachweis einer Genesung, Impfung oder eines negativen Antigen-Schnelltests! | Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien | www.kulturstaatsministerin.de | Bei einigen Veranstaltungen wird um Spenden gebeten, mit denen gemeinnützige und caritative Projekte in der Umgebung gefördert werden.


Silke Wellmeier

Vernissage am 21.08.2021 um 18 Uhr | Ausstellung 21.08. - 31.10.2021

Die aus Tecklenburg stammende Künstlerin Silke Wellmeier nimmt in ihren Arbeiten eine beobachtende Stellung ein und schafft „Abbilder“ des sie umgebenden Mikrokosmos. Mittels gestickter Zeichnungen, frei von Hand aufgebauter Porzellanobjekten oder dokumentarischer Fotografie. Die Transformation in die teils dreidimensionale Form, aber auch durch das Festhalten kurzer Momente... das Sichtbarwerden des Anthropozäns in vielen kleinen Fragmenten.

Eintritt frei | Anmeldung unter 05459 9069310 | Der Nachweis einer Genesung, Impfung oder eines negativen Antigen-Schnelltests ist zur Ausstellungseröffnung erforderlich!


Linoldruck-Workshop

29.07. | 26.08. | 23.09. | 21.10. | 18.11.2021 | jeweils von 18-20 Uhr

Wir laden Sie ein Ihrer Kreativität freien Lauf und den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Unter Leitung der Künstlerin Tanja Berg werden die Grundkenntnisse des Linolschnitts vermittelt. Im Fokus stehen die eigenständige Erprobung und das Experimentieren mit der Drucktechnik. Individuelle Bildideen dienen als Druckvorlage und sollten von den Teilnehmenden mitgebracht werden. Die Vorlagen können eigene Skizzen sein, oder auch Kopien/Fotos. Das Motiv sollte etwa DIN A5 Format haben und nicht zu feingliedrig sein. Das monatliche Angebot kann als Schnupperkurs oder zum kontinuierlichen künstlerischen Arbeiten genutzt werden. Wir freuen uns auf Sie!

  • Für wen? Personen ab 14 Jahre, max. 15 Teilnehmende
  • Wo? Bei gutem Wetter wird draußen auf der Terrasse des Café Claras gearbeitet, bei Regen im Café.
  • Kleidung? Dem Wetter angepasste Kleidung, die dreckig werden darf und eine Schürze werden empfohlen. Mindestens eine medizinische Maske ist beim Verlassen des Sitzplatzes im Innenraum erforderlich!
  • Kosten? Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei (inkl. aller Basis-Materialien). Getränke können vor Ort erworben werden.
  • Anmeldung? Telefonische unter: 05459-90 69 310

Achtung Corona-Richtlinien: Beim Arbeiten im Innenraum des Cafés ist der Nachweis einer Genesung, Impfung oder eines negativen Antigen-Schnelltests erforderlich!



Wald- und Wiesenkonzerte

08.08. | 11.09. | 16.10.2021 | jeweils ab 17 Uhr

Sebastian Netta bietet mit diversen Musiker:innen ein ständig neues Musikprogramm auf der Bonsai Bühne. Freuen Sie sich im Innenhof des Kloster Gravenhorst auf:

08.08.2021: „Klassik meets Jazz

  • Sebastian Netta Trio in der Besetzung Mike Del Ferro (Piano), Ruud Ouwehand (Kontrabass), Sebastin Netts (Schlagzeug)

11.09.2021: „Akustik Guitar & Voice

  • Lo:La in der Besetzung Melanie Heizmann (Gesang), Markus Gahlen (Gesang, Gitarre), Migo Fecke (Bass)

16.10.2021: „Folks Music

  • Besetzung geplant: Gaby Goldberg (Gesang), Sebastian Altekamp (Piano), Ingo Senst (Kontrabass), Sebastian Netta (Schlagzeug)

Achtung Corona-Richtlinien: Bei starkem Regen wird auf den Innenraum des Cafés ausgewichen, dann ist der Nachweis einer Genesung, Impfung oder eines negativen Antigen-Schnelltests erforderlich!



Die wunderbare Welt des Dr. Dolittle

Theater Don Kidschote | Altersgruppe: 4 – 7 Jahre | 26.09.21 16 Uhr

Wer kennt ihn nicht, Dr. Dolittle, der Doktor, der mit den Tieren spricht.
Zusammen mit seiner Schwester lebt und arbeitet er in dem kleinen Dorf Puddlesby. Der Doktor behandelt alle Tiere, die krank sind, in der ganzen Welt. Seine Schwester meckert jeden Tag: „Tiere sind doof – und stinken!“ Aber für den Doktor sind alle gleich. Man munkelt sogar, er könne mit den Tieren reden. Eines Tages verwandelt sich die Schwester in einen Frosch und verschwindet. Anfänglich freut sich Dr. Dolittle über die Ruhe, aber dann merkt er doch, wie sehr sie ihm fehlt. Mit der Hilfe seiner Freunde, den Tieren dieser Welt, macht er sich auf den Weg seine Schwester wieder zu finden...

Eine lebendige, fantasievolle und äußerst unterhaltsame Theatervorstellung mit vielen Mitmachaktionen der Kinder im Publikum. 


Gans weit oben | Theater für Ziege, Gans, Schauspiel und Musik

Krokodiltheater | ab 5 Jahren | 16.10.21 15.30 Uhr

Ein Abenteuer für Zuschauer ab 5 Jahren mit viel Musik.

Franzi und Emilia wollen einen Berg besteigen. Doch während Franzi es eher zünftig mag, bevorzugt ihre Freundin den Wellnessurlaub ohne Schwitzen und Schwanken. Sie hat ihren Goldfisch im Gepäck, der einmal die Welt von oben sehen soll. Doch auch Franzi hat in ihrem Rucksack eine „zickige“ Überraschung parat …

Umsonst & Draußen | Spieldauer: 45 Minuten | Es spielen Hendrikje Winter & Babette Winter


12. Europäisches Filmfestival der Generationen

„Warum ich hier bin“ am 14.11.21 um 16 Uhr | „Das Forum“ am 19.10.21 um 16 Uhr

Als Mitveranstalterin des 12. Europäisches Filmfestival der Generationen möchte das Team des Café Claras die Begegnung der Generationen und der Kulturen aus der Region fördern. Gezeigt werden die intergenerativ-ausgerichtete Filmproduktion „Warum ich hier bin“ (14.11.21) und die eindrucksvolle Dokumentation „Das Forum“ (19.10.21) zum hochaktuellen gesellschaftspolitischen Thema Klimaschutz. Ein moderiertes Filmgespräch bietet im Anschluss die Möglichkeit zum Dialog über zukunftsrelevante, altersspezifische, altersübergreifende und quartiersbezogene Themen.


Sofern nicht anders angegeben gilt bei alle Veranstaltungen: Bei starkem Regen wird auf den Innenraum des Cafés ausgewichen, dann ist der Nachweis einer Immunisierung oder eines negativen Tests erforderlich (3-G-Regel)! 

Immunisierte Personen in diesem Sinne sind vollständig geimpfte und genesene Personen gemäß den Regelungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021. Getestete Personen sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien | www.kulturstaatsministerin.de