Ab November neue Ausstellungen im Café

|   Neuigkeiten

Fotografien von Lukas Höhler | Wanderausstellung "Gesichter des Ehrenamtes" | Arbeiten von Teilnehmenden der Ferienworkshops

Ab November werden im Hauptraum des Cafés die Arbeiten des Bochumer Künstlers Lukas Höhler gezeigt. Der junge Fotograf beschäftigt sich in seinem künstlerischen Werk weitestgehend mit dem Ort Stadt und dessen Auswirkungen auf die Natur. Seine letzte fotografische Arbeit „Lightpollution“ wurde erst kürzlich mit dem Kunstpreis für Fotografie der TU-Dortmund ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr erschien seine erste eigene Publikation, "Ein Haus in der Straßenlandschaft – Das Dortmunder U. Ein Foto-Essay“ im Kettler-Verlag. Im Zuge des Herbstferienprogrammes am Café Clara vermittelte der Fotograf Teilnehmenden nicht nur elementare Fotografie-Techniken für spannende Architekturaufnahmen, sondern begab sich auch selbst auf eine fotografische Entdeckungsreise auf dem ehemaligen Klostergelände. Die Ergebnisse und weitere Arbeiten sind vom 02. November bis zum 15. Dezember im Café Clara zu besichtigen. 

Daneben werden zeitgleich eine Auswahl von Linoldruckarbeiten der Teilnehmenden der Ferienworkshops gezeigt. Ab dem 04. November 2021 beherbergt das Café Clara zudem für einen Monat die Wanderausstellung „Gesichter des Ehrenamtes“. Um auf das Ehrenamt hinzuweisen, Wertschätzung auszudrücken und Dankeschön zu sagen, hat die Freiwilligenbörse KISTE im SkF e. V. anlässlich der 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements die Wanderausstellung initiiert. Beteiligt sind Personen aus 32 unterschiedlichen sozialen Projekten. In drei großen Gestellen hängen drehbare Porträts von diesen Ehrenamtlichen, stellvertretend für viele Menschen, die sich engagieren. Auf der Rückseite befindet sich ein Text der Ehrenamtlichen, indem sie sich vorstellen und über ihre individuellen Beweggründe und Erfahrungen ihres Engagements berichten.

Eintritt frei |  2G-Regel beachten | Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien | www.kulturstaatsministerin.de